Edv-tage theuern 2018

»Online Publizieren«
19.–21. September 2018

Die diesjährigen EDV-Tage Theuern widmen sich dem Themenspektrum Datenmigration, Online-Datenbank, Open Access, Kulturportale, Inventarisierung und Anschluss an OPAC-Systeme.
Die EDV-Tage Theuern werden auch live gestreamt.

Änderungen im Programm vorbehalten.

Das Programm als pdf-Download >>

 

              Mittwoch, 19.9.2018

PRAXISBLICK
15.00 Uhr    Die massenhafte Migration von Metadaten in den Staatlichen Archiven Bayerns - ein Erfahrungsbericht
                     Dr. Michael Puchta, Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns 
15.45 Uhr    Kaffeepause
16.15 Uhr    Alte Datenbestände
                     Michael Bergeler, Haus der Bayerischen Geschichte
18.00 Uhr   Abendessen
19.00 Uhr   Round-Table-Gespräch

 

               Donnerstag, 20.9.2018

VORTRÄGE
9.30 Uhr      Begrüßung
9.45 Uhr      Fünf Jahre bavarikon. Bilanz und Ausblick
                     Florian Sepp, bavarikon, Bayerische Staatsbibliothek
10.30 Uhr    Ausstellungsraum digital? Virtuelle Ausstellungen und archivische Quellen 
                     Dr. Laura Scherr, Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
11.15 Uhr    Die virtuellen Realitäten des Deutschen Museums
                     Georg Hohmann, M. A., Deutsches Museum digital
12.00 Uhr    Mittagspause

KURZVORTRÄGE 
14.00 Uhr    Bayern regional – eine interaktive Medienstation des Museums der Bayerischen Geschichte
                     Dr. Wolfgang Jahn, Haus der Bayerischen Geschichte
14.30 Uhr    Open Access im Museum
                     Christina Hahn, Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
15.00 Uhr    Kreativer Umgang mit Kulturdaten. Der Kultur-Hackathon »Coding da Vinci Süd« 
                      Sybille Greisinger M. A., Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern/
                     Georg Hohmann, M. A., Deutsches Museum digital
15.30 Uhr    Kaffeepause
16.00 Uhr    Digitaler Wandel der Archive
                      Dr. Joachim Kemper, Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg
16.30 Uhr    Aus der Datenbank ins Internet – Datenexport aus MuseumPlus und VINO für bavarikon
                     Andreas Frech, Bayerische Staatsbibliothek
18.00 Uhr    Abendessen  

 

               Freitag, 21.9.2018

KURZVORTRÄGE
9.00 Uhr      Einbindung von QR-Codes bei der Inventarisierung mit VINO 
                     Jana Buhrow, Europäisches Flakonglasmuseum Tettau/
                     Ulrich Gloede, CD-Lab Bonn
9.30 Uhr      Video-Marketing – Bewegte Bilder zu Ausstellungen (Praxisbericht)
                     Michael Bergeler, Haus der Bayerischen Geschichte
10.00 Uhr    Kaffeepause
10.30 Uhr    Die Digitale Schriftkunde der Staatlichen Archive Bayerns – ein Angebot zum Entziffern alter Handschriften im Netz
                     Dr. Julian Holzapfl, Staatsarchiv München
11.00 Uhr    Anschluss an die digitale Welt – der Weg der Amtsbibliothek des Bayerischen Hauptstaatsarchivs zum OPAC
                     Andrea Jaumann, Dipl.-Bibliothekarin, Bayerisches Hauptstaatsarchiv
11.30 Uhr    Bibliotheksverbund Bayern – Organisation, Services, Mitgliedschaft
                     Dipl.-Kfm. Jürgen Kunz, Bayerische Staatsbibliothek
12.00 Uhr    Abschlussdiskussion

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren